Buch - Meldungen

Aktuell 

Der Verlag der Autoren auf der Frankfurter Buchmesse

 

Frankfurter Buchmesse

Wir freuen uns, Sie bei der Frankfurter Buchmesse vom 19. bis 23. Oktober 2005 begrüßen zu dürfen. In diesem Jahr erwarten wir Sie in der Halle 3.1 am Stand Nummer D101.

Im "Forum Film & TV" planen wir außerdem mehrere Veranstaltungen, u.a. ein Gespräch mit Wim Wenders.


Frankfurter Buchmesse | Foto: © Frankfurter Buchmesse/Hirth

 

Samstag, 22.10.05, 12.15-13.30
im Forum Film & TV (Forum Ebene 0)

"STOFF - Von der Idee zum Drehbuch"
Podiumsdiskussion mit Fred Breinersdorfer (Schriftsteller und Drehbuchautor, u.a. "Sophie Scholl") und Ulrich Herrmann (Autor von "STOFF" und Fernsehspielredakteur beim SWR).

Das im Verlag der Autoren erschienene Buch "STOFF - Von der Idee zum Drehbuch" verfolgt den Weg einer Idee bei der Verwandlung in ein Drehbuch. Doch die Regeln dieses Prozesses stehen nicht - wie in anderen Drehbuchbüchern - von Anfang an fest, sondern werden anhand des konkreten Arbeitsprozesses von 13 erfolgreichen DrehbuchautorInnen Schritt für Schritt erkundet.

 

Samstag, 22.10.05, 15.45-16.45
im Kino (Forum Ebene 0)

"A SENSE OF PLACE" - Wim Wenders im Gespräch
Wim Wenders im Gespräch mit Ingo Fliess (Filmautoren AG, Mannheim)

Wim Wenders stellt im Gespräch mit Ingo Fliess sein neues, im Verlag der Autoren erschienenes Buch "A Sense of Place" vor, in dem es unter anderem um die zentrale Rolle geht, die Orte in seinen Filmen und Bildern einnehmen. Eine Annäherung an eine veritable Bilderphilosophie des Filmemachers und Fotografen.
Die Veranstaltung wird präsentiert in Zusammenarbeit mit der SEB.

 

Samstag, 22.10.2005, 17.00-19.00
im Kino (Forum Ebene 0)

"DON'T COME KNOCKING" - Filmvorführung in Anwesenheit von Wim Wenders
Wim Wenders präsentiert seinen in Cannes gefeierten Film

Western-Star Howard Spence (S. Shepard) flieht auf seinem Filmpferd vom Drehort in Montana. Die Reise in die Vergangenheit führt ihn zu seiner alten Liebe (J. Lange), die einen Sohn von ihm hat, der aber von seinem Vater nichts wissen will.
Veranstalter: Reverse Angle

[ Drucken ]