Buch - Theaterbibliothek

Aktuell 

WIR IM FINALE

Marc Becker

Verlag der AutorenVerlag der AutorenAutor: Marc Becker - Werk: Wir im Finale

"Ich frage es nochmal: Wer hat unsere Tugenden geklaut. Welche Sau war das."
(Marc Becker, WIR IM FINALE)

Deutschland im Endspiel der Fußballweltmeisterschaft - und die ganze Nation fiebert mit. Der Gegner ist übermächtig, die Chancen stehen schlecht, die Mannschaft ist so reformbedürftig wie das ganze Land, denn: "Wenn wir nicht so lange alles schön geredet hätten, wären wir früher in der Realität angekommen." Doch ein Spiel dauert bekanntlich neunzig Minuten …

WIR IM FINALE ist kein Stück mit verteilten Rollen, sondern ein vielstimmiger Schlachtruf, der in Echtzeit der Dramaturgie eines Fußballspiels folgt, inklusive Vorbericht und Halbzeitpause. Fangesänge, Expertenkommentare, Kabinenpredigten und die Live-Reportage aus dem Stadion: Die Stimmen zum Spiel der Nationalmannschaft sind auch Stimmen zur Lage der Nation. Eine intelligente Metapher für ein Deutschland im Reformstau, dem zu Beginn des neuen Jahrtausends verordnet wird, sich auf seine Tugenden zu besinnen.

"Ein höchst unterhaltsamer Fußballkrimi, ein kleines Lehrstück über des Volkes liebstes Spiel als eine Schlacht sowie ein verblüffend hellsichtiger Diskurs über die Nation."
Die Welt

 

Marc Becker, bekennender Fußball-Fan, Regisseur und Autor, ist eine der innovativsten und eigenwilligsten Stimmen in der Gegenwartsdramatik. Sein Theatertext U.S. AMOK wurde bereits an vielen Theatern gespielt, und sein Doku-Fiction-Stück MARGOT & HANNELORE erhielt in der Inszenierung des Theaterhauses Jena den "Impulse"-Preis 2004

 

Verlag der AutorenAutor: Marc Becker - Werk: Wir im Finale

Marc Becker

WIR IM FINALE

120 S. Br. € 10,-

ISBN: 3-88661-278-3

| Bestellen>

[ Drucken ]