Theater - Meldungen

Aktuell Archiv

"Ein Geschenk des Himmels ..."
Triumphale Berliner Premiere von MÄNNERHORT

Kristof Magnusson

 
Kristof Magnusson im Verlag der Autoren

"Das beste Stück seit langem", sagte Jürgen von der Lippe nach der umjubelten Berliner Premiere von MÄNNERHORT von Kristof Magnusson am Theater am Kurfürstendamm mit u.a. Bastian Pastewka und Christoph Maria Herbst.

"MÄNNERHORT ist ein virtuos feinsinniges Lustspiel: Eine Art Selbstfindungstrip in frauenfreier Zone mit überraschendem Ausgang. Ein solch gut gebauter Plot macht aber noch keine tolle Komödie. Die entsteht durch Magnussons virtuose Sprachfertigkeit, die auch sein Roman-Debüt so sensationell werden ließ. Man muß mit Taubheit geschlagen sein, um nicht schon bei den ersten Dialogen zu ahnen, daß hier einer schreibt, der es mit einem Woody Allen oder Billy Wilder aufnehmen kann, einem Alan Ayckborn, Neil Simon oder einer Yasmina Reza. Sein Pointenfeuerwerk orgelt über Abgründen. Magnusson ist ein rarer Meister im so schweren Geschäft des Schreibens von bis zur Unverschämtheit gepfefferten, schwarzhumorigen Dialogen. Ein Geschenk des Himmels auch für Schauspieler."
Die Welt

 
Kristof Magnusson: Männerhort | Foto: ©: Jim Rakete
Die Expertenrunde: v.l.n.r.: J. Tonkel, B. Pastewka, C.M. Herbst, M. Kessler - Foto: © Jim Rakete

 

Rechtzeitig zur Berliner Premiere erschien in der Theaterbibliothek des Verlags der Autoren eine Buchausgabe von MÄNNERHORT zum Ladenpreis von € 9,-

Verlag der AutorenAutor: Marc Becker - Werk: Wir im Finale

Kristof Magnusson

MÄNNERHORT

120 S. Br. € 9,-

ISBN: 3-88661-286-4

| Bestellen>

Der Autor Kristof Magnusson wird derzeit auch für seinen Debütroman »Zuhause« (Antje Kunstmann Verlag, München) von der Kritik gefeiert: "Debüt eines sehr vielversprechenden Erzählers" (Die Zeit) - "Bemerkenswertes Debüt" (FAZ) - "Ein literarisches Debüt, das aufhorchen lässt" (Die Welt) - "Ein überraschender Roman" (Süddeutsche Zeitung)

[ Drucken ]